Filmnacht in Rostock: Die Ausschreitungen in Lichtenhagen 1992

Am 3. August 2012 18:00 Uhr startet die Lichtenhagen-Filmnacht im Peter-Weiss-Haus.
- 18:00 Uhr – Film „The truth lies in Rostock“
- 19:30 Uhr – Podimusdiskussion moderiert von Michael Schmidt
- 20:30 Uhr – Film „Wer Gewalt sät… Von Biedermännern und Brandstiftern“
- 21:30 Uhr – offene Diskussionsrunden in Kleingruppen, wer mag auch im Freigarten
- abschließend – Beiträge aktueller Videoprojekte (u.a. vom Institut für Neue Medien)

Für die Moderation konnte Michael Schmidt gewonnen werden, der seit vielen Jahren Redakteur beim Norddeutschen Rundfunk und bestens mit der Thematik vertraut ist.
Im Flur des Peter-Weiss-Hauses ist die Ausstellung „10 Jahre Rostock Lichtenhagen“ von 2002 zu sehen.

Eine Kooperationsveranstaltung von SOBI und Stadtgespräche

Übrigens: Auf dem Webportal www.lichtenhagen-2012.de gibt es weitere Infos zur Veranstaltung und zur geplanten Verteilaktion von ca. 10.000 DVDs mit dem Film „The truth lies in Rostock“. Ihr könnt euch auch dort an einer Onlinediskussion beteiligen.

Im Zuge der Filmnacht verteilen wir den Film „The trues lies in Rostock“ an 10.000 Rostocker Haushalte. Sei gespannt vlt. landet eine Silberscheibe auch in deinem Briefkasten.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter